Rüdiger Veit
Fürs Land. Für die Menschen.

Meldung:

30. August 2017

Letzte Berlinfahrt mit Rüdiger Veit

Einer von mehreren Abschiedsstationen

Es war eine von mehreren Abschiedsstationen für den langjährigen SPD-Bundestagsabgeordneten Rüdiger Veit in Berlin, der zur Wahl im September bekanntlich nicht mehr antritt. Zum letzten Mal konnte er 50 politisch interessierte Bürger/innen aus Mittelhessen in der Hauptstadt begrüßen. Ein gelungener Abschluss, denn das Resümee der Teilnehmer am Ende des viertägigen Aufenthaltes hätte positiver kaum ausfallen können: ein tolles Programm, mit vielen Eindrücken und noch mehr Informationen zu Geschichte, Politik und Kultur.

Auf dem Programm standen ein Gespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Führungen durch das Kanzleramt, die Gedenkstätte Deutscher Widerstand sowie den Reichstag mit anschließendem Gespräch mit Rüdiger Veit; außerdem ein kleiner Blick hinter die Kulissen des Bundesnachrichtendienstes. Darüber hinaus besuchten die Mittelhessen die Ausstellung „Erlebnis Europa“ sowie das „Willy-Brandt-Haus“. Bei der Gesprächsrunde in der SPD-Parteizentrale stand – natürlich - der Wahlkampf im Mittelpunkt. Als „Glücksgriff“, so eine Teilnehmerin, erwies sich der Stadtführer, der die Gruppe vier Tage lang ebenso sachkundig wie unterhaltsam durch Berlin begleitete.
.

Rüdiger Veit

Sitemap